Logo Evangelischer Verein
Seniorenwohnheim Überkinger Straße 19 Stadtmühle
 
Wohnen mit Neckarblick

Was einmal im Jahr 1951 als Getreidemühle erbaut wurde ist heute eine wunderschöne Betreute Wohnanlage des Evangelischen Vereins direkt am Neckar. Nicht ohne Grund wird dieses Gebäude auch von den Cannstatter Bürgerinnen und Bürgern  liebevoll „Stadtmühle“ genannt. Als Anfang der 90er Jahre die Mehlproduktion immer weniger lukrativ geworden war, wurde die „Stadtmühle“ zum Verkauf angeboten. Nach reiflicher Überlegung entstand die Idee, die „Stadtmühle“ in Betreute Wohnungen umzubauen. Zudem stieg die Nachfrage nach Betreuten Wohnungen stetig.  Ein Glück war, dass die Bausubstanz der „Stadtmühle“ noch so gut erhalten war, dass ein Abriss nicht nötig war sondern lediglich ein Umbau und eine grundlegende Sanierung zu erfolgen hatte. Nach zweijähriger Umbauphase fand die Fertigstellung gemeinsam mit dem 125-jährigen Jubiläum des Evangelischen Vereins statt. Bis heute ist die „Stadtmühle“ eine sehr beliebte Betreute Wohnanlage des Evangelischen Vereins.

Zu unterscheiden sind vier verschiedene Wohnungstypen, welche von
44,5 qm bis 70,6 qm reichen. Diese Wohnungstypen stellen sich wie folgt dar.

Typ A:

Wohnungstyp A ist zur Altstadt Bad Cannstatt ausgerichtet und verfügt über 52,7 qm mit jeweils zwei Zimmern. Die südwestliche  Ausrichtung bringt nicht nur eine angenehme Mittagssonne, sondern bietet auch in den sommerlichen Abendstunden die Gelegenheit, den Tag bei Sonnenstrahlen auf dem Balkon ausklingen zu lassen.

Die Mietkosten inklusive Nebenkosten, Vorauszahlung für Heizung und Warmwasser sowie die Betreuungspauschale liegen monatlich zwischen
1156,54 € und 1189,24 €.

Typ B:

Die kleinste Wohneinheit in der „Stadtmühle“ ist der Wohnungstyp B mit 44,5 qm und einem Zimmer. Pro Stockwerk befinden sich jeweils zwei Wohnungen dieser Größe. Die Südseite hin zur Brunnenstraße bietet wunderschöne Blicke zum Fernsehturm sowie über das schöne Bad Cannstatt. An heißen Tagen kann mit Hilfe der elektrischen Jalousien kühlender Schatten erzeugt werden.

Die Mietkosten inklusive Nebenkosten, Vorauszahlung für Heizung und Warmwasser sowie die Betreuungspauschale liegen monatlich zwischen
990,93 € und 1018,50 €.

Typ C:

Mit 70,6 qm bietet der Wohnungstyp C genügend Platz für Ehepaare um in die „Stadtmühle“  einziehen zu können. Diese Wohnungen bestehen aus zwei Zimmern und sind durch die großen Fenster schön hell und lichtdurchflutet. Da es sich hier um Eckwohnungen handelt, hat man zum einen den Neckar direkt vor dem Fenster und zum anderen die Blickrichtung vom Balkon aus in die Altstadt Bad Cannstatts.

Die Mietkosten inklusive Nebenkosten, Vorauszahlung für Heizung und Warmwasser sowie die Betreuungspauschale liegen monatlich zwischen
1547,77 € und 1588,73 €.

Typ D:

Die Nordwest-Seite des 1-Zimmerwohnungstyps D bietet einen idyllischen Blick auf den Neckar. Der große Balkon sowie die 52,7 qm Wohnfläche bieten ausreichend Platz um sich schön einzurichten. Diese Wohnung eignet sich durch die schöne große Küche besonders für Kochbegeisterte.

Die Mietkosten inklusive Nebenkosten, Vorauszahlung für Heizung und Warmwasser sowie die Betreuungspauschale liegen monatlich zwischen
1156,54 € und 1189,24 €.

Parkmöglichkeiten sind vorhanden auf einem Parkdeck (monatliche Miete
45 €) und einer Tiefgarage (monatliche Miete 60 €).

Evangelischer Verein Brunnenstraße 57 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt 0711 55341 0 eMail ev(at)evangelischer-verein.de